0,00 CHF 0

Minus

 

Minus

Minus ist skandinavische Mode – aber neu definiert! Die Marke Minus gibt es seit zwanzig Jahren.

KLASSIKER WIE BLAZER FÜR’S BÜRO

Das besondere Plus der Marke Minus sind die tollen Stücke für den Büroalltag. Es sind Klassiker darunter, wie Blazer und Hosen, aber sie haben einen femininen Touch, und sie sind aus weichen, angenehmen Stoffen. Das macht sie sehr bequem.

FÜR VIELBESCHÄFTIGTE FRAUEN

Die Mode von Minus richtet sich an Frauen, die ein erlebnisreiches, intensives Leben führen. Sie haben Familie, Freunde, eine Karriere, und eigene Interessen. Frauen, die unabhängig sind, und doch viel Kraft aus den Beziehungen mit ihren Liebsten schöpfen.
Selbstbewusste Frauen, die ihren eigenen Stil entwickelt haben, und die daran interessiert sind, zu tragen was ihnen gefällt. Kurzlebige Trends sind ihnen weniger wichtig.

Minus basic Pullover

ZEIT SPAREN MIT MINUS

Diesen Frauen gibt Minus eine Auswahl an Stücken, die zu ihnen passen. Wenn sie Minus wählen, können sie davon ausgehen, dass sie auf gute und zeitlose Qualität setzen. Denn viel Zeit haben sie nicht – sie gehen vom Meeting direkt zum Einkauf, und von da aus wollen sie innert fünf Minuten auf den Spielplatz mit dem jüngsten Kind.

Manchmal ist es überwältigend, eine moderne Frau zu sein, mit allem, was sie unter einen Hut bringen soll und will. Minus setzt sich zum Ziel, ihr in Sachen Mode etwas abzunehmen.


“Our designs ensure that your outfit is one thing you will never have to worry about!”


Wir möchten, dass du die Freiheit hast, zu sein wer du bist, und das Leben zu führen, das du möchtest, während du dich toll fühlst und fantastisch aussiehst, schreibt Minus.

NICHT NUR SCHÖN – AUCH BEQUEM

Das Team setzt sich zum Ziel, Mode zu entwerfen, die zur heutigen Frau passt. Die Kleidung soll bequem und passend sein. Ärmel sollen nicht zu kurz sein, Säume nicht zu weit. Ein Kleid soll nicht nur schön aussehen, sondern es auch erlauben, dass man darin gehen kann, oder sogar rennen, wenn es sein muss.


LEIDENSCHAFTLICHES TEAM

Die erfahrenen Modemacherinnen Chalotte Kjær Bruun und Irena Riberholt Jørgensen übernahmen MInus 2013, was der Marke einen neuen Boost gab. “Wir machen keinen 9-5 Job”, sagen sie. “Minus ist ein wichtiger Teil unseres Lebens. ”

Sie haben ihr Team sorgfältig ausgewählt, die Mitglieder haben starke Talente, starke Persönlichkeiten, und sie sind gewillt, vollen Einsatz zu geben.

ALLTAGSHELDEN – BLAZER, CARDIGAN, SHIRTS

Ein besonderer Fokus liegt bei Minus auf den Stücken, die bei jeder Frau im Kleiderschrank hängen. Dazu gehören der perfekte Blazer, der vielseitig einsetzbare Cardigan, das Shirt für jeden Tag. Die Basics also. Die Stücke, die man braucht, um sich im Büro wohl zu fühlen, genauso wie anschliessend im Ausgang. Stücke, die nicht saisonabhängig sind, und die nicht aus der Mode kommen.
Minus bezeichnet diese Stücke als die “Alltagshelden”. Auch bei Little Copenhagen schwärmen die Kundinnen von diesen Alltagshelden. Die Blazer sind in unterschiedlicher Dicke erhältlich, der Stoff ist weich und bequem. Die Hosen sitzen perfekt.


 minus daenische Marke
Minus daenische Marke

KÖRPERTYPEN – EIN PAAR HINWEISE

Apfel-Typ

Deine Schultern sind breiter als deine Hüften. Am besten lenkst du die Aufmerksamkeit auf deine Oberweite, deine Arme und Beine. Wähle Stücke mit einer A-Linie, wie lange Tuniken, oder Stücke mit einem V-Ausschnitt. Ärmellose Oberteile oder Kleider sehen toll aus an dir. Lange Kleider mit grossem Ausschnitt können deine persönliche Geheimwaffe sein!

Gerader Typ

Deine Schultern und Hüften sind etwa gleich breit. Deine Taille ist gerade. Du kannst deine Beine betonen, und den Fokus auf deine tollen Kurven legen. Schlichte, enge Kleider stehen dir sehr gut. Achte darauf, dass entweder deine Beine oder dein Oberkörper betont sind – wenn du ein weitgeschnittenes Top trägst, wählst du dazu am besten schmalgeschnittene Hosen, und umgekehrt.

Birnen-Typ

Deine Hüften sind breiter als deine Schultern, und du hast eine schön definierte Taille. Am besten wählst du Stücke, die deine Oberweite und deine Schultern definieren und betonen. Dazu gehören zum Beispiel luftige Kleider, oder Oberteile mit schmalen Trägern.

Sanduhr-Typ

Du hast üppige Kurven, mit einer definierten Taille. Deine Oberweite und Hüften sind etwa gleich breit. Am besten betonst du deine Taille, mit Kleidern, die geschnürt werden, oder hochgeschnittenen Hosen.

Folgen sie uns auf Instagram